[svn.haxx.se] · SVN Dev · SVN Users · SVN Org · TSVN Dev · TSVN Users · Subclipse Dev · Subclipse Users · this month's index

Re: TortoiseSVN tötet die UTF-8 Kodierung.

From: Stefan Küng <tortoisesvn_at_gmail.com>
Date: Fri, 10 Dec 2010 10:40:40 +0100

2010/12/10 info_at_kf-tech.net <info_at_kf-tech.net>:
> Ich erstelle eine PHP-Datei in UTF-8, schiebe sie in die Arbeitskopie,
> lade sie hoch und sie ist in ISO. Wenn ich versuche diese Datei mit

Das ist mit Verlaub schlicht nicht möglich. TortoiseSVN und SVN ändern
keine Daten.
Das einzige was geändert wird wenn die entsprechenden Properties
gesetzt sind sind Zeilenumbrüche. Das ist alles. Nichts anderes wird
je geändert. Vorallem wird niemals (ich wiederhole: niemals) an einer
Kodierung rumgeschraubt.

> einer in UTF-8 zu ersetzen dann ist sie sofort nach dem umbennenen,
> wenn sie von Tortoise-SVN erfasst wird ist sie dann gleich in ISO.
> Wenn die Datei Sonderzeichen z.B. Kyrillisch enthält bleibt sie in
> UTF-8, enthält sie Umlaute wird sie in ISO-5911-15 geändert.

Wie gesagt, das ist nicht möglich. Stell sicher, dass nicht irgendein
anderes Programm die Datei verändert. Oder deine Firewall/Virenscanner
beim Commit/Update die Kodierung während der Übertragung verändert.

> Ich habe schon oft gehört, dass viele Programmierer erzählt haben - es
> soll auch mit ISO funktionieren. Das tut es aber nicht, man brauch nur
> Umlaute+Problem im Google einzutippen, es werden 200.000 Beiträbe
> abgebildet. Die meisten Webprojekte wie Joomla, Drupal und co.

Du hast "Subversion" in deinem Google-Suchbegriff vergessen. Ansonsten
machen die 200.000 Beiträge null Sinn.

> schreiben es vor, dass die Dateien explizit in UTF-8 gespeichert
> werden müssen.
>
> Wenn Tortoise schon in die Datei schreibt, wo liegt den das Problemm
> die Kodierung wie in allen anderen Redaktoren wenigstens manuell
> festzulegen zu können wenn sie nicht automatisch korrekt erkannt wird.

TSVN und SVN *schreiben nicht in die Dateien*.

Das einzige, was in Dateien eingefügt wird sind die expandierten svn:keywords.
Und diese werden immer in utf8 eingefügt.
Dabei wird jedoch die Datei nur zwischen den '$' Zeichen verändert.
Nix anderes wird je an der Datei verändert.

Wir benutzen viele, viele Dateien im utf8-Format in unserem eigenen
Repository (z.B. sind alle po-Files für die Übersetzungen von TSVN in
utf8 Format). Wenn SVN oder TSVN wirklich diese Dateien automatisch
verändern würde, dann würde wohl kaum jemand diese Tools je einsetzen
wollen.

Stefan

-- 
       ___
  oo  // \\      "De Chelonian Mobile"
 (_,\/ \_/ \     TortoiseSVN
   \ \_/_\_/>    The coolest Interface to (Sub)Version Control
   /_/   \_\     http://tortoisesvn.net
------------------------------------------------------
http://tortoisesvn.tigris.org/ds/viewMessage.do?dsForumId=4061&dsMessageId=2689477
To unsubscribe from this discussion, e-mail: [users-unsubscribe_at_tortoisesvn.tigris.org].
Received on 2010-12-10 10:41:11 CET

This is an archived mail posted to the TortoiseSVN Users mailing list.