[svn.haxx.se] · SVN Dev · SVN Users · SVN Org · TSVN Dev · TSVN Users · Subclipse Dev · Subclipse Users · this month's index

RE: TortoiseSVN tötet die UTF-8 Kodierung.

From: Stefan Pendl <stefan.pendl.71_at_gmail.com>
Date: Fri, 10 Dec 2010 10:50:37 +0100

>
> 2010/12/10 info_at_kf-tech.net <info_at_kf-tech.net>:
> > Ich erstelle eine PHP-Datei in UTF-8, schiebe sie in die
> Arbeitskopie,
> > lade sie hoch und sie ist in ISO. Wenn ich versuche diese Datei mit
>
> Das ist mit Verlaub schlicht nicht möglich. TortoiseSVN und SVN ändern
> keine Daten.
> Das einzige was geändert wird wenn die entsprechenden Properties
> gesetzt sind sind Zeilenumbrüche. Das ist alles. Nichts anderes wird
> je geändert. Vorallem wird niemals (ich wiederhole: niemals) an einer
> Kodierung rumgeschraubt.
>

Ich würde immer einen BOM verwenden, dann ist immer sichergestellt, dass es keine Probleme gibt.

I would always use a BOM to make sure there are no problems.

BTW, haven't had problems with UTF-8 encoded files either and I use a bunch, in addition to Unicode files.
The client is Windows, what else, and the server is Unix.

---
Stefan
------------------------------------------------------
http://tortoisesvn.tigris.org/ds/viewMessage.do?dsForumId=4061&dsMessageId=2689481
To unsubscribe from this discussion, e-mail: [users-unsubscribe_at_tortoisesvn.tigris.org].
Received on 2010-12-10 10:50:50 CET

This is an archived mail posted to the TortoiseSVN Users mailing list.